Haus im Moos
Umeweltbildungsstätte - Freilichtmuseum - Tagungsstätte
01.02.2018 19:00 Alter: 141 days

2. Bienen-Bauern-Dialogabend

 

1. Februar, Donnerstag, 19.00 Uhr

1. Februar, Donnertstag, 19.00 Uhr

Bienen und andere Insekten fliegen dorthin, wo sie Nektar und Pollenfinden. So profitieren von der Sammelleistung der Honigbiene die Imkerund von der damit verbundenen Bestäubungsleistung viele Kultarten in derLandwirtschaft. Da fast 50% der Landesfläche Bayerns landwirtschaftlichgenutzt wird, hat die Landwirtschaft zwangsläufig einen ganz erheblichenEinfluss auf die Entwicklung von Bienen und anderen Insekten. In Untersuchungen wurde nun auch festgestellt, dass die Menge der Insekteninsgesamt in den letzten 25-30 Jahren stark abgenommen hat. Diese Zusammenhänge und Entwicklungen erfordern, dass Imker und Landwirte im gemeinsamen Interesse eng zusammenarbeiten. Deshalb lädt der Imker-Kreisverband Neuburg-Schrobenhausen nun zum 2. Bienen- Bauern-Dialogabend ein. Nach Einstimmung auf dem Podium soll der Dialog mit den Gästen zu konkreten Vorschlägen führen, was, wo und wie wir anpacken können.

 

Ort: Haus im Moos

Anmeldung: bis Fr. 26.01.2018

Referenten: Peter Maske, Präsident des Deutschen Imkerbundes D.I.B.;
Dr. Annette Freibauer, LfL Agrarökologie; Michael Tyroller, Vorsitzender
des Imker-Kreisverbandes; Ludwig Bayer, Kreisobmann des BBV;
Josef Konrad, Amtschef des Landwirtschaftsamtes Pfaffenhofen; Franz
Roth, MR Neuburg; Eckhard Döring, Betriebsleiter Gut Dittenfeld-Stepperg
weitere Experten und Praktiker der Landwirtschaft, Imkerei und Jagd

Moderation: Dr. Dieter Distl, Karlshuld

Schirmherr: Landrat Roland Weigert

Kooperation: mit Kreisverband der Imker, AELF PAF, BBV ND-SOB, MR ND


Veranstaltungskalender

« Juni - 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
 0102
03
04
05
060708
09
10
1112131415
16
17
18
1920212324
252627282930