Haus im Moos
Umeweltbildungsstätte - Freilichtmuseum - Tagungsstätte

Sensenmähen und -dengeln für den Hausgebrauch Workshop – Theorie und Praxis für Anfänger

Das Wissen um "die Geheimnisse des Sensenmähens und Dengelns" ist mancherorts weitestgehend verloren gegangen. Dieses alte Wissen soll im angebotenen Sensenkurs aktiv wiederbelebt werden. Wichtig ist - wie überall - ein gutes Werkzeug und die richtige Technik. Ökologisch gesehen sorgt diese Schnitttechnik für eine sanfte Nutzung und Pflege der Landschaft. Das Mähen mit der Sense ist effektiv - es kann in der kleinsten Ecke oder in einer Mähbreite von 2 m gemäht werden. Von geruhsam bis sportlich, bei diesem Kurs entscheidet der Teilnehmer das Tempo selbst. Richtiges Mähen bewegt den ganzen Körper, fördert die seelische Ausgeglichenheit und trägt somit zur Gesundheit bei.

Mitzubringen: eigene Sensen (falls vorhanden), wetterfeste Kleidung, Brotzeit für die Mittagspause

Kosten: 70,- €

Anmeldung: bis Fr. 30.04.2020

Referent: Werner Kleemann, ausgebildeter Sensenlehrer

Kooperation: Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege

 

Veranstaltungskalender

« Mai - 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
 0102
03
0405
06
070809101112
1314151617
18
19
20212223242526
272829
30
31