Haus im Moos
Umeweltbildungsstätte - Freilichtmuseum - Tagungsstätte

Die Erlebnisangebote des Freilichtmuseums

Beim alljährlichen Museumsfest am  letzten Sonntag der Sommerferien wird die Geschichte lebendig. Vorführungen historischer Arbeiten wie Heu-Machen, Dreschen, Kartoffelernte oder „Gsott-Schneiden" locken viele Besucher an. Bei zünftiger Blasmusik und deftiger Kost trifft man sich im Donaumoos.

An den Aktionssonntagen sind Korbmacher, Besenbinder oder Musikanten zu Besuch. Es gibt den „Tag der offenen Gartentür" und den „Krautsonntag".

Ganz neu ist der „Zeitpfad". Sieben verschiedene Stationen „führen" Kinder und Erwachsene durch das Freilichtmuseum und erzählen von der Vergangenheit und der Zukunft des Donaumooses.

Wechselnde Ausstellungen zu verschiedenen Themen der Donaumoosgeschichte werden alljährlich in den Ausstellungsräumen im HAUS im MOOS präsentiert.

Führungen von Besuchergruppen zu verschiedenen Themen im Museum, Donaumoosrundfahrten, aber auch spezielle Kinderprogramme können auf der Grundlage des Jahresprogramms gebucht werden.

18.05.2019

Donaumoosfestival

18./19. Mai, Samstag und Sonntag, 10.00 – 18.00 Uhr... [mehr]

18.05.2019

Ausstellung „KLIMA FAKTOR MENSCH“

18.05. – 23.06.2019... [mehr]

24.05.2019

Trommelabend in der Natur

Samstag, 19.00 - 21.00 Uhr... [mehr]

02.06.2019

Die wunderbare Welt der Bachmusche & der Fische in der Donaumoos Ach

Sonntag, von 14.00 – 16.00 Uhr... [mehr]

Öffnungszeiten

HAUS im MOOS

Umweltbildungsstätte &

Freilichtmuseum

 

Öffnungszeiten:

Sommersaison:
(31. März - 31. Oktober)

Dienstag - Freitag
08.00 - 17.00 Uhr

Samstag
13.00 - 17.00 Uhr

Sonntag, Feiertag
11.00  - 17.00 Uhr

Museumsgaststätte
Rosinger Hof

Montag: Ruhetag
Dienstag - Sonntag: ab 10.00 Uhr