Haus im Moos
Umeweltbildungsstätte - Freilichtmuseum - Tagungsstätte

Herzlich willkommen im HAUS im MOOS!

Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen liegt Süddeutschlands größtes Niedermoor, das Donaumoos. Hier befindet sich in idyllischer Lage, in Kleinhohenried-Karlshuld, das HAUS im MOOS. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine Umweltbildungsstätte mit Ausstellungen, einer Beherbergung, großem Freigelände und einem weitläufigen Freilichtmuseum in dem die Besucher die 200jährige Besiedlungsgeschichte dieses einzigartigen Naturraumes erleben können. Als Tagungszentrum bietet die technisch gut ausgestattete Bildungsstätte unterschiedliche Räumlichkeiten und freundlichen Service. Mitten in der Natur des Donaumooses wird das Studieren und Arbeiten zu einem besonderen Erlebnis. Zusätzlich bietet die Beherbergungseinheit Übernachtungsmöglichkeiten in Mehrbettzimmern, insbesondere für Schulklassen. Das Wetter für einen Ausflug zu uns gibt´s hier. (Wetterstation Karlshuld)

3. Mai Erhalt & Vermehrung alter und samenfester Gemüsesorten

Freitag, 14.00 - 18.00 Uhr - Seminar zu Sortenwahl und Saatgutgewinnung im Hausgarten 

Wer kennt sie noch, die Vielfalt alter Gemüsesorten? Und was unterscheidet sie vom Angebot in Lebensmittelmärkten und Gartencentern? Im Zuge der modernen Pflanzenzüchtung gehen immer mehr unserer alten und samenfesten Gemüsesorten verloren. Dabei sind diese Sorten für den Hausgarten und die Selbstversorgung oft besonders wertvoll. In diesem Seminar werden die Grundlagen der Saatgutgewinnung für den Eigenbedarf vorgestellt. Anhand verschiedener Gemüsesorten werden Pflanzenfamilien, ihre Bestäubungs-biologie und ihr Samenbau behandelt. Von ausgereiften Früchten und Samen-ständen ernten die Teilnehmer Samen, lernen die Methoden der Saatgut-reinigung kennen und erfahren, worauf bei Ernte und Lagerung der Samen zu achten ist.

Mitzubringen: Schreibzeug, unempfindliche Kleidung
Kosten: 12,- €
Ort: HAUS im MOOS
Anmeldung: bis Fr. 26.04.2019 direkt hier möglich (KursNr. G12)
Referentin: Annette Holländer, Buchautorin und Samengärtnerin
Kooperation: Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege

5. Mai Spurensuche im Moos

Sonntag, 14.00 - 16.00 Uhr

Wie ist das Moos entstanden? Wo kann ich die typischen Merkmale des Mooses auf dem Freigelände entdecken und am eigenen Leib erfahren? Wie haben die Menschen hier vor rund 100 Jahren gelebt? Welche Spiele haben die Kinder gespielt? Die Antworten finden wir auf unserem gemeinsamen Rundgang durch Museum und Freigelände. Und um die Spiele auszuprobieren, findet sich auch noch Zeit!


Zielgruppe: Kinder, Erwachsene, Familien
Kosten: Erwachsene 5,- €, Kinder 3,- €
Anmeldung: bis Di. 30.04.2019 direkt hier möglich (Kursnr. U10)
Referentin: Ute Becker, Umweltpädagogin

6. Mai Wirtshausliedersingen

 

 

 

Montag, 20.00 Uhr

Auf Einladung des Freilichtmuseums sind die Wirtshaussänger des Bezirks
Oberbayern zu Gast im Rosinger Hof und laden zum Mitsingen ein. Das
Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern stellt dazu kleine Liederheftchen
bereit. Eine Tischreservierung ist nicht möglich.

11. Mai Wildkraut trifft Schrobenhausener Spargel

Samstag, 11.30  - 13.30 Uhr 

Lernen Sie auf einem Rundgang durch den Moorerlebnispfad essbare Wild-kräuter kennen, die gut zum Edelgemüse Spargel passen. Anschließend kehren wir gemeinsam in den Rosinger Hof ein und lassen uns Bio-Spargel und Bio-Kartoffeln mit Wildkräutern schmecken. Diese Kombination ist nicht nur ein königlicher Genuss, sondern auch ideal, um die Frühjahrsmüdigkeit zu vertreiben und den Stoffwechsel anzukurbeln.

Mitzubringen: wetterfeste Kleidung
Anmeldung: bis Fr. 03.05.2019
Referentin: Ulrike Kainz, Natur- und Kräuterpädagogin

Kosten:18,- € inkl. Mittagessen, Getränke extra
Ort: HAUS im MOOS
Anmeldung: bis Fr. 03.05.2019 auch hier möglich (Kursnr. G15)
Referentin: Ulrike Kainz, Natur- und Kräuterpädagogin

Haus im Moos - Programm 2019

Qualitätssiegel Umweltbildung

Das HAUS im MOOS ist Träger des vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit vergebenen Qualitätssiegel Umweltbildung.Bayern.

 

Die größte Bayerische Wisentherde, die Erlebnispfade, Viehweiden, Moorbiotope und die Museumsgaststätte Rosinger Hof laden Sie herzlich ein – ins immer grüne Donaumoos.

Ihr Team vom HAUS im MOOS


Stiftung DONAUMOOS Freilichtmuseum und Umweltbildungsstätte

03.05.2019

Seminar: Alte und samenfeste Gemüsesorten

Freitag, 14.00 – 18.00 Uhr... [mehr]

05.05.2019

Spurensuche im Moos - Erlebnisführung für die ganze Familie

Sonntag, 14.00 – 16.00 Uhr... [mehr]

06.05.2019

Wer singt denn da? Stunde der Gartenvögel - Aktion für zwei Schulklassen

Montag, 08.30 – 10.30 Uhr und 10.30 – 12.30 Uhr... [mehr]

06.05.2019

Wirtshausliedersingen

Montag, 20.00 Uhr... [mehr]

Öffnungszeiten

HAUS im MOOS

Umweltbildungsstätte &

Freilichtmuseum

 

Öffnungszeiten:

Sommersaison:
(31. März - 31. Oktober)

Dienstag - Freitag
08.00 - 17.00 Uhr

Samstag
13.00 - 17.00 Uhr

Sonntag, Feiertag
11.00  - 17.00 Uhr

Museumsgaststätte
Rosinger Hof

Montag: Ruhetag
Dienstag - Sonntag: ab 10.00 Uhr