Haus im Moos
Umeweltbildungsstätte - Freilichtmuseum - Tagungsstätte

Herzlich willkommen im HAUS im MOOS!

Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen liegt Süddeutschlands größtes Niedermoor, das Donaumoos. Hier befindet sich in idyllischer Lage, in Kleinhohenried-Karlshuld, das HAUS im MOOS. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine Umweltbildungsstätte mit Ausstellungen, einer Beherbergung, großem Freigelände und einem weitläufigen Freilichtmuseum in dem die Besucher die 200jährige Besiedlungsgeschichte dieses einzigartigen Naturraumes erleben können. Als Tagungszentrum bietet die technisch gut ausgestattete Bildungsstätte unterschiedliche Räumlichkeiten und freundlichen Service. Mitten in der Natur des Donaumooses wird das Studieren und Arbeiten zu einem besonderen Erlebnis. Zusätzlich bietet die Beherbergungseinheit Übernachtungsmöglichkeiten in Mehrbettzimmern, insbesondere für Schulklassen. Das Wetter für einen Ausflug zu uns gibt´s hier. (Wetterstation Karlshuld)

die Anmeldung zum Sommerferienprogramm ist möglich.

 

 

 

23. Juli Ein Abend im Moos

Dienstag 19.30 Uhr 

Charmant und bodenständig so kennen und lieben seine Zuhörer den Vogelmayer. Mit viel Witz und Humor und stets vollem Körpereinsatz und Hingabe begeistert er diese immer wieder. Er ist eine Rampensau, wie sie im Buche steht, einfach ein bayerisches Original, das man live erleben muss. Mit Kleinkunst für Hirn, Herz und Humor ist beim facettenreichen Programm für jeden etwas dabei. Ob er nun mit seinem Hit „DAHOAM“ seinen Zuhörern aus den Herzen spricht, vom „schwarz weißen Ritter“ singt und damit die Lachmuskeln des Publikums strapaziert, mit politischen Liedern den Mächtigen der Welt ordentlich die Meinung geigt oder besinnliche Töne anschlägt, der Unterhaltungswert des zweistündigen Programms ist stets auf hohem Niveau.  Mit Gedichten und Sprüchen aus seinem aktuellen Buch „Gaudi zum Beruf machen“ sorgt der Niederbayer während des Kabarettabends stets für eine abwechslungsreiche Darbietung. Seine fast schon legendären Zwischentexte und Anekdoten sorgen zudem bei seinen Zuhörern für vergnügliche Heiterkeit und Lachorgien.

Eintritt frei

 

13. August Die Würze des Sommers einfangen - Wildkräuterexkursion

Dienstag, 14.00 - 16.30 Uhr

Die Zeit zwischen Mitte August und 13. September gilt als besonders günstig
zum Sammeln von Wildkräutern, denen dann ihre größte Heilkraft zugeschrieben wird. Die Teilnehmer erkunden Wildkräuter, die sich jetzt gut für
Gewürzmischungen oder für Essig- und Ölansätze eignen. Anschließend
kann jeder sein individuelles Kräutersalz zum Mitnehmen herstellen. Dazu
gibt es „Fingerfood“ aus Wildkräutern.


Kosten: 15,- € inkl. Kräutersalz
Anmeldung: bis Fr. 09.08.2019
Referentin: Ulrike Kainz, Natur und Kräuterpädagogin

 

Haus im Moos - Programm 2019

Qualitätssiegel Umweltbildung

Das HAUS im MOOS ist Träger des vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit vergebenen Qualitätssiegel Umweltbildung.Bayern.

 

Die größte Bayerische Wisentherde, die Erlebnispfade, Viehweiden, Moorbiotope und die Museumsgaststätte Rosinger Hof laden Sie herzlich ein – ins immer grüne Donaumoos.

Ihr Team vom HAUS im MOOS


Stiftung DONAUMOOS Freilichtmuseum und Umweltbildungsstätte

11.07.2019

Sommerferienprogramm für Kinder

29.Juli – 9. August, Montag – Freitag,

09.00 – 12.00 und 13.00 – 16.00 Uhr... [mehr]

13.08.2019

Wildkräuterexkursion

Dienstag, 14.00 – 16.30 Uhr... [mehr]

07.09.2019

Pilze unserer Heimat - Herbstführung im Wald

Samstag,10.00 – 13.00 Uhr Führung mit Hr. Wallesch

14.00 – 17.00 Uhr Führung mit Fr....... [mehr]

08.09.2019

Kartoffelfest

Sonntag, 11.00 - 17.00 Uhr ... [mehr]

Öffnungszeiten

HAUS im MOOS

Umweltbildungsstätte &

Freilichtmuseum

 

Öffnungszeiten:

Sommersaison:
(31. März - 31. Oktober)

Dienstag - Freitag
08.00 - 17.00 Uhr

Samstag
13.00 - 17.00 Uhr

Sonntag, Feiertag
11.00  - 17.00 Uhr

Museumsgaststätte
Rosinger Hof

Montag: Ruhetag
Dienstag - Sonntag: ab 10.00 Uhr