Haus im Moos
Umeweltbildungsstätte - Freilichtmuseum - Tagungsstätte

Herzlich willkommen im HAUS im MOOS!

Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen liegt Süddeutschlands größtes Niedermoor, das Donaumoos. Hier befindet sich in idyllischer Lage, in Kleinhohenried-Karlshuld, das HAUS im MOOS. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine Umweltbildungsstätte mit Ausstellungen, einer Beherbergung, großem Freigelände und einem weitläufigen Freilichtmuseum in dem die Besucher die 200jährige Besiedlungsgeschichte dieses einzigartigen Naturraumes erleben können. Als Tagungszentrum bietet die technisch gut ausgestattete Bildungsstätte unterschiedliche Räumlichkeiten und freundlichen Service. Mitten in der Natur des Donaumooses wird das Studieren und Arbeiten zu einem besonderen Erlebnis. Zusätzlich bietet die Beherbergungseinheit Übernachtungsmöglichkeiten in Mehrbettzimmern, insbesondere für Schulklassen. Das Wetter für einen Ausflug zu uns gibt´s hier. (Wetterstation Karlshuld)

30. Juni Bienentag

Sonntag, 11.00 - 17.00 Uhr

Alles dreht sich an diesem Sonntag um die Honigbiene und ihre wilden Verwandten. Mit Führungen und Aktionen für Jung und Alt geben die Imker unseres Landkreises Einblick in das interessante Leben der Bienen. Es wird auch Honig geschleudert und kann frisch verkostet werden.

Samstag, 14.00 - 17.00 Uhr Seminar zur Nutzung der Kräutermedizin

Seit Jahrhunderten nutzen Menschen Pflanzen und Kräuter als Nahrung und Genussmittel, für Heilzwecke und Rituale. In diesem Seminar lernen die Teilnehmer was in verschiedenen Heilpflanzen steckt und wie sie wirken. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Anwendung von Kräutern bei gesundheitlichen Problemen. Ein kleiner geschichtlicher Überblick zeigt die jahrhundertelange
Bedeutung der Kräutermedizin für die Volksheilkunde auf.

Kosten: 10,- €
Anmeldung: bis Fr. 05.07.2019 auch direkt hier (Kursnummer: G17) möglich
Kooperation: Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege
Referentin: Sigrid Holzer, Gesundheitspädagogin und Ernährungsberaterin

14. Juli Auf Zeitreise durchs Donaumoos - mit GPS das Museum entdecken

Sonntag, 14.00 - 16.00 Uhr

Die ganze Familie kann mitmachen, wenn wir uns zur großen Schatzsuche
mit unseren GPS-Geräten aufmachen. Im Gelände am Haus im Moos sind
versteckte Caches zu finden und knifflige Aufgaben zu lösen, damit am
Schluss gemeinsam der Schatz gehoben werden kann. Nebenher erfährt
man viel Interessantes rund ums Donaumoos. 

– Bei Dauerregen entfällt die Veranstaltung.
Zielgruppe: Eltern mit Kindern; Mindestalter: 8 Jahre
Kosten: Erwachsene 5€, Kinder 3€
Anmeldung: bis Di. 09.07.2019
Referentin: Christa Boretzki, Umweltpädagogin

Haus im Moos - Programm 2019

Qualitätssiegel Umweltbildung

Das HAUS im MOOS ist Träger des vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit vergebenen Qualitätssiegel Umweltbildung.Bayern.

 

Die größte Bayerische Wisentherde, die Erlebnispfade, Viehweiden, Moorbiotope und die Museumsgaststätte Rosinger Hof laden Sie herzlich ein – ins immer grüne Donaumoos.

Ihr Team vom HAUS im MOOS


Stiftung DONAUMOOS Freilichtmuseum und Umweltbildungsstätte

26.06.2019

Die Feldlerche – Vogel des Jahres 2019 Vortragsabend mit Lichtbildern

Donnerstag 19.00 Uhr... [mehr]

29.06.2019

Wildkräuter unserer Heimat - Exkursion mit Rezeptverkostung

Samstag, 9.00 – 13.00 Uhr... [mehr]

30.06.2019

Bienentag

Sonntag, von 11.00 – 17.00 Uhr... [mehr]

01.07.2019

Bienen-Aktionstag für Schulklassen

Montag, von 8.30 – 12.30 Uhr... [mehr]

Öffnungszeiten

HAUS im MOOS

Umweltbildungsstätte &

Freilichtmuseum

 

Öffnungszeiten:

Sommersaison:
(31. März - 31. Oktober)

Dienstag - Freitag
08.00 - 17.00 Uhr

Samstag
13.00 - 17.00 Uhr

Sonntag, Feiertag
11.00  - 17.00 Uhr

Museumsgaststätte
Rosinger Hof

Montag: Ruhetag
Dienstag - Sonntag: ab 10.00 Uhr