Haus im Moos
Umeweltbildungsstätte - Freilichtmuseum - Tagungsstätte

Wir haben wieder geöffnet

Herzlich willkommen liebe Gäste!

Der Eintritt im Haus im Moos ist bis auf weiteres frei. Freiwillige Spenden zur Unterstützung unserer Einrichtung nehmen wir natürlich gerne an.

Es lockt die interaktive Ausstellung „Der Klimaladen“ zur Auseinandersetzung mit den Auswirkungen unseres Konsums. Auch die Dauerausstellung „Menschen im Donaumoos“ in unserem Heimatmuseum lädt zu einem Rundgang ein.

Ein gemütlicher Spaziergang durch das Freilichtmuseum mit seinen historischen Museumshäusern und ein Blick auf die Wisente - was will man mehr.

Für Ihren Besuch im Haus im Moos brauchen Sie im Augenblick weder Anmeldung noch Test. In unseren Innenräumen besteht FFP2-Maskenpflicht.

Für die Museumsgaststätte Rosinger Hof bzw. den Biergarten gelten separate Zugangsregelungen:

Innen wie außen FFP2-Maskenpflicht (außer am eigenen Sitzplatz). Kontaktdaten werden erfasst.

Ab einer Inzidenz von 50 müssen Besucher, die an einem Tisch mit mehreren Hausständen sitzen, einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen - sofern sie nicht genesen oder vollständig geimpft sind (ein vor höchstens 24 Stunden vorgenommener POC-Antigentest oder ein vor höchstens 48 Stunden vorgenommener PCR-Test).

Pandemiebedingt kann es immer wieder zu Änderungen im Veranstaltungsangebot und bei den Besuchsregeln kommen.

Ausstellung "Klimaladen" bis 27.9

Wie wirkt sich mein Einkauf auf Umwelt und regionale Wirtschaftskraft aus? Wie geht klimafreundlicher und nachhaltiger Konsum? Im Klimaladen können Besucherinnen und Besucher ab 10 Jahren aus einer ganzen Reihe an Produkten auswählen und sich mit deren Klima- und Nachhaltigkeitsbilanz auseinander setzen. Die interaktive Ausstellung gibt Denkanstöße für einen bewussteren Einkauf und das eigene tägliche Konsumverhalten. Der Klimaladen der Region 10 wurde auf Initiative der Klimaschutzbeauftragten in der Region Neuburg-Schrobenhausen, Eichstätt, Ingolstadt, Pfaffenhofen konzipiert und umgesetzt. Das Projekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gefördert.

Sommerferienprogramm im HAUS im MOOS

2. August –  10. September 2021

Hast du schon mal einen Fluss gebaut oder zum Grundwasser gegraben?
Nein? Dann bist Du in den Ferien am HAUS im MOOS genau richtig. Mit
Spiel, Spaß und Wissen lernen die Kinder die Natur im Donaumoos kennen.
Spannende Aktionen gibt es zu Biber, Bienen, Storch und Wisent. Gemeinsam erforschen wir das Freilichtmuseum und werken mit Naturmaterialien.

Mo - Do:  9.00 - 16.00 Uhr (Bringzeit ab 8.00 Uhr - Abholzeit bis 16.30 Uhr)

Fr.: 9.00 - 12.30 Uhr (Abholzeit bis 13.00 Uhr)  

Die Teilnahme ist nur über den Zeitraum einer ganzen Woche möglich. Ab einem Alter von acht bis zwölf Jahren. Die Kosten liegen hierfür bei 110€ inkl. Mittagessen.

Begrenzte Teilnehmerzahl pro Woche auf 10 Kinder.

Unser Ferienprogramm ist bereits ausgebucht.

AUDIOGUIDE

Das HAUS im MOOS hat einen neuen AUDIOGUIDE der Sie einlädt das Museum zu erkunden.

 

Neue Filme und Podcasts vom HAUS im MOOS

Kreativangebote für Daheim

Da momentan ein Besuch bei uns im HAUS im MOOS nicht möglich ist - haben wir hier ein kleines Angebot für daheim zusammengestellt:

Wie wäre es mit einer schönen selbstgebastelten Karte oder unserem gefilzten Schmetterling.

Die Anleitungn gibt es hier:

Grußkarte

Schmetterling

Summ mit uns und löse das Quiz

Lange Weile daheim? Nichts neues zu tun?

Hier ein kleines Bienenquiz auch als Familienspiel geeignet.

Einfach auf das Bild klicken und das Quiz kann beginnen.

Sollte es doch zu schwer sein sind hier die Lösungen zu den Fragen.

 

Das KinderKnobelKritzelBuch. Entdecke 7 Museen in Oberbayern

Herausgeber und Copyright Bezirk Oberbayern

Auf Entdeckungsreise quer durch Oberbayern: das KinderKnobelKritzelBuch nimmt Kinder mit auf die Reise zu 7 Museen des Bezirks Oberbayern: Zu verzauberten Wisenten, Hopfenmonstern, dem großen Keltenschatz, Ötzis Beil, dem Hut des Wilderers hoch oben auf der Alm und anderen Kritzel-Abenteuern und Knobeleien.

Für Entdecker und Entdeckerinnen zum Rätseln, Spielen, Malen & Kritzeln.
Mit dabei: das Freilichtmuseum Donaumoos!

Die Seiten des Freilichtmuseums können hier heruntergeladen werden. Hilf dem kleinen Moosgeist und gestalte einige verzauberte Wisente. Auch ein schönes Ausmalbild mit Rätsel gibt es noch als Download. Viel Spaß damit. 

Auch die anderen Museen haben ihre Seiten online gestellt, hier die Links:
kelten römer Museum Manching
Freilichtmuseum Glentleiten
Holzknechtmuseum Ruhpolding
Bauernmuseum Amerang

 

Qualitätssiegel Umweltbildung

 

 

Die größte Bayerische Wisentherde, die Erlebnispfade, Viehweiden, Moorbiotope und die Museumsgaststätte Rosinger Hof laden Sie herzlich ein – ins immer grüne Donaumoos.

Ihr Team vom HAUS im MOOS


Stiftung DONAUMOOS Freilichtmuseum und Umweltbildungsstätte

02.08.2021

Sommerferienprogramm 2021

6 Wochen Ferienprogramm ... [mehr]

26.09.2021

Vogelzug im Donaumoos

26. September, Sonntag, 14.00 - 16.00 Uhr ... [mehr]

01.10.2021

Kleidertauschparty

Freitag, 1.10 17.00 - 19.00 Uhr ... [mehr]

17.10.2021

Ernte im Museumsgarten

Sonntag, 13.00 – 17.00 Uhr... [mehr]


HAUS im MOOS

Freilichtmuseum &
Umweltstation

Öffnungszeiten:

Mo geschlossen

Di - Fr 8.00 - 17.00 Uhr

Sa 13.00 - 17.00 Uhr

So/Feiertags 11.00 - 17.00 Uhr

Museumsgaststätte
Rosinger Hof

Di- So ab 10.00 Uhr geöffnet
Tel.: 08454/ 9128861