Haus im Moos
Umeweltbildungsstätte - Freilichtmuseum - Tagungsstätte

Aktuelles zum Biber

Die Biberberatung ist seit September 2009 wieder Aufgabe der Unteren Naturschutzbehörde des Landratsamtes Neuburg-Schrobenhausen.

Ihre Ansprechpartner für das Bibermanagement im Landratsamt sind:

 

Frau Geier 08431 bis 57 329

Frau Borgsmüller 08431 bis 57 390

 

Das HAUS im MOOS wird das Thema "Bibermanagement" im Rahmen von Veranstaltungen, z.B. "Herbsttagung Bibermanagement" weiter beibehalten.

Bibermanagement am HAUS im MOOS

Seit gut 20 Jahren breitet sich auch im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen der 1867 für ausgerottet geglaubte Biber wieder aus. Die Wiedereinbürgerung - vom Bund Naturschutz in Bayern getragen und durch das Bayerische Landschaftsministerium genehmigt - ist ein klarer Erfolg des Naturschutzes. Jetzt muss mit geeignetem Management und zügigem Handeln dieser "Gewässer-Abstandszeiger" begleitet und weiter etabliert werden. Dort, wo keine Koexistenz von Mensch und Biber möglich ist (Kläranlagen, Fischteichen, Siedlungen ..) wird der Biber wieder gefangen.

15.05.2021

Sensenmähen und -dengeln für den Hausgebrauch Workshop – Theorie und Praxis für Anfänger

15. Mai, Samstag, 8.00 - 16.00 Uhr ... [mehr]

12.06.2021

Obstbaumschnittkurs: Sommerschnitt

12. Juni, Samstag, 10.00 – 12.00 Uhr Kurs I

13.00 - 15.00 Uhr Kurs II... [mehr]

04.07.2021

Naturphantasien - Familienaktion

4. Juli, Sonntag, 14.00 – 16.00 Uhr... [mehr]

09.07.2021

Wildkräuterexkursion mit Kräuterimbiss

9. Juli, Freitag, 14.00 – 16.00 Uhr... [mehr]


HAUS im MOOS

Freilichtmuseum &
Umweltstation

Öffnungszeiten:

Mo geschlossen

Di - Fr 8.00 - 17.00 Uhr

Sa 13.00 - 17.00 Uhr

So/Feiertags 11.00 - 17.00 Uhr


Museumsgaststätte
Rosinger Hof

Di- So ab 10.00 Uhr geöffnet